Split World

Konzeption und Realisierung eines Demo-Levels für ein nonverbales Adventure Game

Split World wurde im Rahmen der Bachelorarbeit an der Hochschule Augsburg von mir konzipiert und entwickelt. Ich ließ mich von den berühmten wortlosen Vorgängern Journey und RiME inspirieren und erschuf darauf hin eine eigene nonverbale Geschichte einer Archäologie Studentin. Diese fällt, bei einer Schulexkursion zum Stadttempel, plötzlich in eine andere Welt, wo sie auf sich allein gestellt ist und auf seltsame, unrealistische Kreaturen trifft. Dies ist mein erstes Solo-Projekt in der Spielbranche.